Habsburg und die Schöne am Arno

in Produktion, Erstausstrahlung Jänner 2022



Format
Dokumentation, 52 min, 2021
Produktion
GS-Film, ORF/3sat
Buch und Regie
Björn Kölz und Gernot Stadler
Kamera
Gernot Stadler
Produktionsleitung
Monika Orsini-Rosenberg
Vertrieb
ORF Enterprise
Story

Wer an Florenz und die Toskana denkt, denkt wohl kaum zuerst an die Habsburger. Und
dennoch hat Europas einst mächtigstes Herrscherhaus auch die Geschicke der Toskana
etwas mehr als ein Jahrhundert lang maßgeblich mitbestimmt. Der Film „Habsburg und
die Schöne am Arno“ widmet sich dieser Zeit zwischen der ersten Hälfte des 18. und der
zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und begibt auf die Suche nach den Spuren, die die
Habsburger in der Toskana, vor allem aber in Florenz hinterlassen haben.

Anspruch der Dokumentation ist es, die Protagonisten mit der umgebenden Region und
ihrer Historie in einen Dialog treten zu lassen und in das Heute zu holen. Unsere
persönlichen Kontakte erlauben uns Zugang zu Anwesen und Personen, die anderen
Produktionen verwehrt bleiben.